Pantherjäger

Kopie der königlichen Manufaktur P. Ipsens Enke

Schwarzer Terracotta

2. Hälfte 19. Jahrhundert

54 x 25 x 12 cm

 

Mit dem Pantherjäger gelang dem jungen dänischen Bildhauer Jens Adolf Jerichau im Jahr 1846 der internationale Durchbruch. Nachdem er einige Zeit im italienischen Atelier Bertel Thorvaldsens gearbeitet hatte, schuf er den Originalentwurf des Pantherjägers in Rom.

Die Skulptur zeigt die antike Figur eines Jägers, der von einem wilden Panther attackiert wird. Wütend versucht das Tier, das geraubte Junge seinem Arm zu entreißen. Klassizistisch idealisierte Manier trifft hier auf naturalistische Darstellung und brachte Jerichau Ruhm und Bedeutung bis heute ein.

1.500,00 

Interessieren Sie sich für den Artikel? Dann füllen Sie das Formular aus und wir melden uns bei Ihnen!

Titel

Nach oben