Maestri, Michelangelo: Medea

Michelangelo Maestri (ca. 1779 – 1812 Rom), zugeschrieben

MEDEA

Gouache auf schwarzgrundigem Papier, 45,7 x 61 cm

Allegorie nach Giulio Romano. Vorbild sind die Fresken aus dem Salone der Villa Lante in Gianicolo (siehe Vergleichsbild), die 1891 abgenommen und in den Palazzo Zuccari in Rom übertragen wurden. Vasaris Zuschreibung an Giulio Romano, der die Villa Lante erbaute, wird von heutigen Kunsthistorikern übernommen.

allegorischer Szene nach Giulio Romano.

4.800,00 

Titel

Nach oben