Diane

Dianen Büste nach Houdon

Marmor

50 x 30 x 15 cm

nach Jean Antoine Houdon ( 1741 – 1828),  verso gekenntzeichnet: HOUDON

Jean-Antoine Houdon wurde durch zahlreiche Statuen und Büsten im auslaufenden 18. Jahrhundert bekannt. Houdons Plastiken stellen den Übergang zwischen von der repräsentativen zur künstlerischen, motivbezogenen Bildhauerei dar.

Seine Werke sind in berühmten Museen, wie dem Louvre in Paris , dem Liebighaus in Frankfurt am Main, dem Bode-Museum in Berlin ausgestellt. Er war in Frankreich , Deutschland, Russland, Italien und den Vereinigten Staaten tätig und galt als erfolgreichster Porträtbildhauer seiner Zeit. Er verstand es, wie kaum kein anderer zeitgenössischer Bildhauer, die feinen Züge seiner Modelle zu erfassen und deren Charakter in Marmor  zu formen.

Die große Dianenstatue, der diese Büste Nachempfunden wurde entstand 1780 und befindet sich im Musée Calouste-Gulbenkian in Lissabon.

 

2.800,00 

Interessieren Sie sich für den Artikel? Dann füllen Sie das Formular aus und wir melden uns bei Ihnen!

Titel

Nach oben